Hyundai i30 gebraucht in Passau günstig kaufen

Hyundai i30 Gebrauchtwagen – Ihr sicherer Autokauf für Passau

Wenn Sie in einem sicheren und zuverlässigen Fahrzeug in Passau unterwegs sein möchten, empfehlen wir Ihnen einen Hyundai i30 Gebrauchtwagen. Der Grund für unsere Auswahl liegt vor allem in der hohen Qualität dieses Fahrzeugs. Sowohl in der aktuellen Modellgeneration als auch in älteren Auflagen punktet dieses Fahrzeug mit 1a- Verarbeitung und einer überaus fortschrittlichen Technik. Als Autohändler mit viel Erfahrung und einer tiefen Verankerung in Passau und Umgebung sind wir gerne bereit, Ihnen die Vorzüge unserer Hyundai i30 Gebrauchtwagen vor Ort zu erläutern. Wir lassen Sie einsteigen und halten oftmals gleich mehrere Modelle für Sie auf Lager.

 

Autohaus Schneider – preiswerte Autos mit Lieferservice nach Passau

Passau ist eine bayerische Stadt in besonders exponierter Lage. Gleich drei Flüsse treffen hier aufeinander, was den naheliegenden Beinamen „Dreiflüssestadt“ zur Folge hat. Im Einzelnen sind dies die Donau, der Inn und die Ilz, die in Richtung Südosten als Donau weiterfließen (wenngleich der Inn an dieser Stelle deutlich mehr Wasser führt). Die Einwohnerzahl von Passau liegt bei 52.000 und von dem niederbayerischen Ort sind es nur wenige Kilometer bis zur deutsch-österreichischen Grenze. Passau ist eine alte Stadt, die – mit zeitlicher Unterbrechung – auf einer ehemals römischen Siedlung basiert. Im Jahr 739 ist ein Bistum verzeichnet und die Fürstbischöfe prägten über viele Jahrhunderte das Stadtbild. Von deren Machtfülle zeugt auch der Dom St. Stephan, dessen Grundstein im Jahr 1221 gelegt wurde und der in seiner heutigen barocken Ausgestaltung zu den größten Kirchen nördlich der Alpen zählt. Konterkariert wird diese katholische Machtfülle durch den Ausbund und damit das älteste Gesangsbuch protestantischen Glaubens, das im frühen 16. Jahrhundert ebenfalls in Passau entstand. Architektonisch ist Passau mitunter von italienischem Know-how geprägt und wird auch als bayerisches Venedig bezeichnet. Wer in der Stadt unterwegs ist, besichtigte die Alte Residenz, den Dom oder auch das Rathaus und wirft eventuell auch einen Blick auf das Museum für Moderne Kunst.

Die Ökonomie Passaus ist vielfältig. Einerseits lebt der Ort vom Tourismus und den vielen Studierenden der Universität, andererseits existieren aber auch noch diverse Industrieunternehmen. „Made in Passau“ sind Antriebstechnik und Fahrwerke und auch der Fahrzeugbau ist von Bedeutung . Hinzu kommen Unternehmen aus dem IT-Bereich. Angebunden ist die Stadt an die Autobahn A3 sowie diverse Bundesstraßen und über die Schiene gelangt man sowohl schnell in die Region als auch nach Österreich.

Von Passau ist es nicht weit bis ins Autohaus Schneider. Wir begrüßen immer wieder Kundinnen und Kunden aus der Dreiflüssestadt und bieten eine herausragende Beratungsqualität. Unser Unternehmen stammt aus der Region und hat sich dort seit 1987 einen exzellenten Nahmen erarbeitet. Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich telefonisch beraten und profitieren Sie gerne auch von unserem Lieferservice direkt vor Ihre Haustür.

Es war im Rahmen der IAA 2011 als der Hyundai i30 gleichsam über Nacht zur Legende wurde. Ausgerechnet die direkte Konkurrenz von Volkswagen, namentlich der damalige Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn, zollten dem Golf-Konkurrenten Respekt. „Da scheppert nix!“ hörte sich wie ein Werbeslogan an und stammte doch von dern Rivalen aus Wolfsburg. In der Tat zeichnete sich der i30 schon damals durch eine herausragende Verarbeitung aus und liefert auch in der dritten Generation des Jahres 2017 eine bemerkenswerte Qualität. Seit 2020 fährt diese Auflage in einer überarbeitete Variante und ist technisch kaum zu übertreffen. Sowohl die Scheinwerfer in Voll-LED-Technik als auch der Kühlergrill in Kaskadenform gelten als Highlights. Technisch teilt sich der i30 ein- und dieselbe Plattform mit dem Kia Ceed.

Daten und Fakten zum Hyundai i30

Zu haben ist der Hyundai i30 sowohl als Schrägheck als auch als Kombi und Fastback. Je nach Auswahl der Karosserieform variiert auch die Länge, die entweder bei 4,34 Meter oder bei 4,59 Meter liegt. Hieraus lässt sich bereits ablesen, dass es sich um einen eher geräumigen Kompakten handelt, der 1,80 Meter breit und zwischen 1,43 Meter und 1,47 Meter hoch ist. Bereits in der Limousinenvariante beläuft sich das Volumen des Kofferraums auf 395 Liter. Wer in den Kombi steigt, erhält 602 Liter und das Umklappen der teilbaren Sitze führt zu einem maximalen Laderaumvolumen in Höhe von 1.650 Liter. Dass die Fläche keinerlei Stufen aufweist, versteht sich von selbst und unterhalb des Ladebodens liegt auch noch ein weiteres Fach versteckt. Beim Wendekreis setzt der Hyundai i30 ebenfalls ein Ausrufezeichen und gibt sich mit gerade einmal 10,60 Meter zufrieden.

Unter der Motorhaube des i30 herrscht jede Menge Bewegung. Nach der Präsentation der aktuellen Generation wurde 2020 und 2021 noch einmal nachgebessert. Geblieben ist die enorme Bandbreite, die sowohl Benzinmotoren als auch Dieseltechnik beinhaltet. Die Selbstzünder kommen mit 115 und 136 PS daher und fahren mit Schaltgetriebe oder Automatik. Der Vorderradantrieb ist hier ebenso obligatorisch wie bei den Benzinern. Letztere sind mit 110, 120 oder 160 PS im Angebot und wie es sich gehört, werden auch Ausführungen als „N“ oder „N Performance“ ermöglicht. Diese Variante des „GTI“ leistet 250 oder 280 PS und benötigt nur 5,4 Sekunden auf 100 km/h. Die Endgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Möglichkeiten des Hyundai i30

Komfort ist Trumpf – das gilt auch für den Hyundai i30. Der Koreaner verspricht einen herausraenden Sitzkomfort und erfreut mit einer individuell einstellbaren Zwei-Zonen-Klimaautomatik für stets frische Luft im Innenraum. Wem der Sinn nach Unterhaltung steht, der koppelt kurzerhand ein Smartphone an und nutzt mobile Internetfunktionen sowie Streaming. 10,25 Zoll beträgt der Durchmesser des Touchdisplays, auf dem auch die Karten der Navigation zur Geltung kommen. Diese erfolgt in Echtzeit, gerne auch parallel zur kabellosen Aufladung von Smartphone und Co.. Auch digital sind die Anzeigen im Cockpit und natürlich darf zur Abrundung des hohen Informationsangebots auch die Rückfahrkamera nicht fehlen.

Besonderheiten des Hyundai i30

Charakteristisch für den Hyundai i30 ist auch dessen hohe Zahl an Assistenzsystemen. Eingeparkt wird weitgehend automatisch bzw. wird auf drohende Gefahren hingewiesen. Ein Aufmerksamkeitsassistent verhindert den gefürchteten Sekundenschlaf und bevor in der Innenstadt eine Kollision passiert, bremst der i30 automatisch ab. In diesem Kontext werden sowohl Fußgänger als auch Radfahrer sicher erkannt. Weitere Extras sind ein Spurhalteasisstent, ein adaptiver Tempomat mit Abstandsfunktion sowie eine Verkehrszeichenerkennung. Zuletzt besitzt der Hyundai i30 auch einen Querverkehrswarner, der insbesondere beim Ausparken gefragt ist.

Für einen Hyundai i30 Gebrauchtwagen in Passau spricht unter anderem der günstigen Preis. Bei uns müssen Sie ganz und gar nicht tief in die Tasche greifen, sondern profitieren von einem attraktiven Preisniveau und vielen zusätzlichen Vergünstigungen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Ratenzahlung, bei der Sie sich oftmals auch die Anzahlung sparen können? Oder mit der Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchten. Denkbar ist vieles und der erste Schritt besteht darin, dass wir miteinander ins Gespräch kommen. Natürlich sind all unsere Hyundai i30 Gebrauchtwagen für Passau gründlich überprüft. Unsere Kfz-Werkstatt schaut genau hin und legt im Fall der Fälle natürlich auch Hand an, um erstklassige Qualität sicherzustellen.